Indische Glückskugeln

AYURVEDA - SOULFOOD 

Die echten Glückskugeln werden im Ayurveda "Modak" genannt. Das bedeutet soviel wie "Zubereitung, die den inneren Körper glücklich macht". Aus dem indischen kennst du sie vielleicht unter dem Namen "Ladoos". 

Diese Kokos-Ladoos haben eine kühlende Wirkung durch Limette, Kokos und Minze und sind perfekt um sie jetzt bei warmem Wetter zu genießen. 

 

KOKOS-LADOOS mit Limette & Minze 

Du brauchst:

200 g gemahlene Mandeln

140 g Kokosraspeln

3 EL Ahornsirup

1/2 TL Vanilleextrakt/Pulver

1 TL Pfefferminzextrakt oder frische Minze klein gehackt

100 g Kokosöl

1 Prise Meersalz

fein abgeriebene Schale von 2 Bio-Limetten

 

Die Mandeln mit 60 Gramm Kokosraspeln, Ahornsirup, Limettenschale, Vanille- und Pfefferminzextrakt (oder Alternative), Kokosöl und Meersalz in einem Mixer oder Zerhacker zu einer homogenen Masse verarbeiten.

Die Masse mit den Händen zu kleinen Kugeln formen und für etwas 20 Min. im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Ladoos in den restlichen Kokosraspeln rollen. Sie halten sich im Kühlschrank bis zu einer Woche aber ich garantiere - sie sind schneller weg weil sie unglaublich lecker sind. 

 

Hast du Lust auf mehr ayurvedisch inspirierte Rezepte? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar als Feedback! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0