Kitchari Rezept

Kitchari Rezept 

Du brauchst für 2 Portionen: 

6 EL Mundbohnen (am besten über Nacht eingeweicht, je nach Sorte) 

4 EL Reis

2 El Ghee (geklärte Butter) oder vegane Alternative z.B. Kokosöl 

1 Stück Ingwer

1 Messerspitze Asa Foetida Gewürz

1 TL Kreuzkümmelsaat

1 TL Koriander gemahlen

schwarzer Pfeffer

1/2 TL Kurkuma

Steinsalz

frische Kräuter (z.B. Petersilie, Koriander)

Gemüse (Zucchini, Karotten, Fenchel, Spinat…)

 

Und so geht’s: 

Die Mungbohnen und den Reis zusammen über Nacht oder tagsüber für 8 Stunden einweichen (optional). 

Mungbohnen und Reis gründlich waschen. Ghee in einem Topf schmelzen, Kreuzkümmelsaat, Ingwer und Asa Foetida dazu geben. Mungbohnen und Reis in den Sud geben. Mit der dreifachen Menge Wasser auffüllen. Die restlichen Gewürze – bis auf das Salz – dazu geben. Ungefähr 35 Min. kochen lassen, bis die Mungbohnen sehr weich sind. Nach ca. 15 Min. das Gemüse dazu geben, nicht umrühren. Ungefähr 35 Min. kochen lassen, bis die Mungbohnen sehr weich sind. Mit Salz abschmecken. Je nach Geschmack Koriander oder Petersilie darüber streuen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0