30h Yoga & Sound Training mit Kim Kassandra und Mark von Yogimobil

3-Tägige Fortbildung für Yogalehrer*innen und Klangverliebte.

7.-9. Mai 2021

Für Yogalehrer*innen, die bei der Yoga Alliance registriert sind, ist dies ein offizieller 30-Stunden-Weiterbildungskurs. 

 

Nada Yoga ist eine dokumentierte, historische Tradition, die seit Jahrtausenden praktiziert wird und gerade eine Renaissance erfährt. Die Menschen entdecken den Klang besonderer Instrumente und die heilsame Schwingung der eigenen Stimme wieder neu. Weltweit steigt das Angebot und die Nachfrage nach „Sound Baths“ und Sound Yoga. 

 

Kim und Mark lehren einen zeitgemäßen Zugang zur historischen Praxis. Die Klänge von Klangschalen, Klangspielen, Gongs, sanfte Yogaübungen, Meditationen und Flows, sowie das bewusste Lauschen auf äußere und innere Klänge stehen im Zentrum ihrer Praxis. Die Freude, die wir beim Tönen, Singen und Klingen erleben, ist der Ausgangspunkt für eine innere Reise. Klänge sprechen uns auf einer tieferen Ebene an und berühren unsere Seele. Nada Yoga ist für viele Übende eine direkte Tür zur Herzqualität und in die Stille. Es heißt, dort ertönt „Anahata Nada“ für uns, der nicht angeschlagene Ton. Der Klang der puren Freude. 

 

In dieser zertifizierten, dreitägigen Weiterbildung lernst du Klangschalen, Klangmeditationen und Mantren fachgerecht und zielorientiert in verschiedenen Sequenzen des Yogaunterrichts anzuwenden. Tauche ein in die Welt des Nada Yoga und erlebe die transformierende Kraft des Klangs. Finde deinen authentischen Ausdruck im Klang Yoga.

 

In dieser dreiteiligen Weiterbildung erfährst du mehr über:

  • den Einsatz von Klang (Gong, Klangspiele, Therapie-Klangschalen, Kristall-Klangschalen etc.) in der Yogapraxis
  • Mantra-Flows, Klang Yoga Asanas & Klang Meditationen
  • Qualitätsmerkmale unterschiedlicher Klangschalen
  • dazugehörige Materialien, wie z.B. unterschiedliche Schlägel
  • Klang, Chakren, Nadis und feinstoffliche Anatomie
  • Klang in der Yogaphilosophie (Mantra-, Bhakti- und Nada Yoga)
  • "Nada Trataka" - die vier Ebenen des Klangs
  • Mantren und die Heilkraft der Stimme
  • Spezialisierung- und Fortbildungsmöglichkeiten

Es werden Grundkenntnisse der Klangmassage vermittelt und du lernst Klang-Entspannungen und Klang-Meditationen professionell anzuleiten. Du lernst entspannende Klang-Rituale kennen, die dein Leben bereichern. Du findest einen für dich, stimmigen und authentischen Umgang mit der Nada Yoga Praxis. Nach dieser Fortbildung bist du bestens vorbereitet um selbst Klang Yoga Einheiten zu unterrichten. 

 

TEIL I/ Tag 1 - Klang in der Yogapraxis

Nada Yoga (Klang Yoga) ist eine dokumentierte, historische Tradition, die gerade eine Renaissance erfährt. Die Menschen entdecken den Klang besonderer Instrumente und die heilsamen Schwingungen der eigenen Stimme neu. Weltweit steig das Angebot und die Nachfrage nach "Sound Baths" und "Sound Yoga". In diesem Modul lernst du verschiedene Klanginstrumente wie Klangschalen, Klangspiele und Gongs kennen und erfährst mehr über den gezielten Einsatz im Yogaunterricht. Du lernst außerdem den Ablauf einer Mini-Klangmassage kennen umso dein Verständnis für den Einsatz der Klänge zu vertiefen.

 

TEIL II/ Tag 2- Mantren in der Yogapraxis

Mantren sind heilige Worte, die uns von den Ablenkungen und Begrenzungen eines unruhigen Geistes befreien können. Mantren sind eine universelle Klangsprache, die sowohl zu unseren Zellen als auch zu unserer Seele sprechen. Entdecke gemeinsam mit Kim und Mark die magische Welt der Mantren. Lerne unterschiedliche Mantren und ihre Bedeutung kennen. Du erfährst mehr über Anwendungsmöglichkeiten in deiner Yogapraxis und lernst kreative Anwendungsmöglichkeiten für deinen Yogaunterricht kennen. Gemeinsam finden wir dein persönliches Kraft-Mantra. 

 

TEIL III/ Tag 3 - Fantasiereisen und Klang Meditationen

Zeichen die schönsten Geschichten in den Farben des Klangs. Hier lernst du Klang Meditationen und Fantasiereisen fachgerecht anzuleiten. Du lernst unterschiedliche Arten der Klang Meditation kennen und anzuleiten. Du erfährst mehr über den Aufbau von Entspannungsreisen und wie du diese mit deiner Stimme begleitest. 

 

Über Kim & Mark: 

Kim Kassandra Schmid ist leidenschaftliche Yogalehrerin und sieht sich als lebenslange Schülerin. Kims Yoga Classes sind freudvolle, spirituelle Abenteuerreisen, die nachklingen. Sie ist Wegbereiterin eines modernen Nada Yoga. Ihre Stunden sind klangvoll, bunt und vielseitig. Sie ist der Tradition von Selvarajan Yesudian verbunden und kreiert ihre Classes auf den Fundamenten der Yoga-Philosophie. Kim motiviert ihre Schüler mit Leichtigkeit, eingebildete mentale Grenzen zu überwinden und zeigt ihnen einen Zugang zu ihrem einzigartigen Potential. Kim leitet Teacher Trainings, Workshops und Retreats.

 

Mark Schmid ist zertifizierter Yogalehrer, Klangyoga-Lehrer und Klangmassage-Praktiker. Die Geschenke des Klangs und die damit verbundenen Möglichkeiten in der Yogapraxis haben sein Leben bereichert. Seine Erfahrungen teilt er mit seinen Schülern und führt sie ihn tiefenentspannende Meditationen. Seine Liebe zum Nada Yoga und zum Bhakti Yoga und die heilsame Wirkung der eigenen Stimme feiert er gemeinsam mit seinen Yogis in wundervollen Kirtan-Einheiten.

 

Mehr zu den beiden findet ihr hier: www.yogimobil.de

 

7.-9. Mai 2021

Täglich 9-17 Uhr

Beitrag: 389 €

Max. 10 TN

Für Yogalehrer*innen, die bei der Yoga Alliance registriert sind, ist dies ein offizieller 30-Stunden-Weiterbildungskurs. 

Ayurveda Fortbildung für Yogalehrende mit Nina Gutermuth

Auf deinem Weg als Yogalehrende bist du sicherlich schon mit Ayurveda in Berührung gekommen. Die Schwesternwissenschaften gehören einfach zusammen und ergänzen sich perfekt. Der Ayurveda umfasst in seinem ganzheitlichen medizinischen Ansatz auch Bewegung, Meditation und Atemübungen und bezieht sich dabei auch auf die unterschiedlichen Praktiken des Yoga. Neben den Asanas bietet der Yoga zahlreiche Empfehlungen für eine gesunde Lebensführung. Die verschiedenen Reinigungstechniken und viele Ernährungsempfehlungen finden ihre Ursprünge wiederum im Ayurveda. 

 

Möchtest du deinem Unterricht eine neue Tiefe geben? Hast du Lust dein Angebot ganzheitlich zu gestalten oder suchst du nach neuer Inspiration? Der Ayurveda hält so vieles für dich bereit. 

 

In dieser Fortbildung erfährst du:

  • wie du den Ayurveda für dich und deine eigene Praxis nutzen kannst
  • wie du die ayurvedischen Prinzipien in deinen Yogaunterricht integrieren kannst
  • neue Impulse für Yoga-Specials und Workshops
  • Einblick in die Themen:
  • Yoga & Ayurveda: eine wunderbare Kombination
  • Ursprung des Ayurveda
  • Elementenlehre
  • Tageszeiten und Jahreszeiten
  • ayurvedische Rituale
  • Doshas und ihre Bedeutung in unterschiedlichen Kontexten
  • Vertiefung zu jedem einzelnen Dosha
  • Wirkung von Yoga auf die Doshas
  • Praxisbeispiele

Für wen ist die Fortbildung geeignet:

 

Die Fortbildung richtet sich an Yogalehrende, die sich mit der Basis des Ayurveda beschäftigen wollen. Dabei stehen Selbsterfahrung und eine praktische Umsetzung des modernen Ayurveda im Mittelpunkt. Das Gelernte kann im Yoga-Unterricht, bei Retreats oder Workshops weitergegeben werden und unterstützt dich bei einem gesunden in Balance. Voraussetzung: abgeschlossene Ausbildung zum Yogalehrer mit mind. 200h

 

Termin: 14. & 15. Mai 2021

Schreibe dich jetzt auf die Warteliste und erfahre alle Infos zuerst. 


Verpasse kein Event - trage dich für den newsletter ein